Ich denk an Dich bei Tag und Nacht.
Ich denk an Dich, weil ich Dich mag.
Ich denk an Dich, ich hab Dich gern.
Ich liebe Dich, mein kleiner Stern !!!
 
Erfasser: Unbekannt


Wenn ich zaubern könnte würde ich es regnen lassen.
Danach würde die Sonne einen Regenbogen malen.
Auf diesem liefe ich dann zu Dir. Ich liebe Dich !
 
Erfasser: Unbekannt

Eines Nacht`s ganz still und leise,
macht sich ein Küßchen auf die Reise.
Es fliegt dahin, es kommt zu Dir...
fang es schnell, es ist von mir !
 
Erfasser: Unbekannt

Ich wollte Liebe verschenken einfach so und Zärtlichkeit aber schon bald wurde sie zerkleinert, geordnet und gut gekuehlt zurueckgegeben mit einem freundlichen Laecheln... denn der Mensch, den ich liebte, dachte, er hätte schon genug davon.
Erfasser: Hans Kruppa

Die Liebe stirbt nie einen natürlichen Tod. Sie stirbt, weil wir das Versiegen ihrer Quelle nicht aufhalten, sie stirbt an Blindheit und Mißverständnissen und Verrat. Sie stirbt an Krankheiten und Wunden, sie stirbt an Müdigkeit. Sie siecht dahin, sie wird gebrechlich, aber sie stirbt nie einen natürlichen Tod. Jeder Liebende könnte des Mordes an seiner eigenen Liebe bezichtigt werden.
Erfasser: Anaïs Nin (1903-1977)

Liebe ist auf die Ewigkeit hin angelegt. Zwar kann sie bei Enttäuschung, Gleichgültigkeit, Vernachlässigung und ähnlichem abnehmen oder ganz vergehen. Doch wie der Mensch sich ein ewiges Leben ersehnt, kann er sich auch mit dem Gedanken einer Vergänglichkeit der Liebe nur schwer abfinden
Erfasser: Unbekannt